Unser Verband baut das weltweite I.P.F. Netzwerk weiter aus.

Ziel ist es, dass zukünftig für jedes Land in dem es eine oder mehrere M.S.E. oder Boxing – Kickboxing Sportschulen/Vereine gibt, auch ein Nationaltrainer ernannt wird.

Eine Voraussetzung für die Ernennung zum Nationaltrainer ist die Mitgliedschaft im Verband, die entsprechende Lizenz von Michael Stahl und die zumindest angestrebte Leitung einer M.S.E. oder Boxing – Kickboxing Sportschule/Verein im entsprechenden Land.

Als Nationaltrainer hat man die Aufgabe andere M.S.E. oder Boxing – Kickboxing Sportschulen/Vereine im eigenen Land zu fördern und mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Ansprechpartner für sämtliche Nationaltrainer außerhalb von Deutschland ist in erster Linie Amin Mahmoudzadeh (Koordinierung International).

Ansprechpartner für alle Sportschulen/Vereine innerhalb von Deutschland ist in erster Linie Marc Stäbler als Nationaltrainer Deutschland und Koordinierung National.

 

Folgende Nationaltrainer gibt es aktuell:

 

Nationaltrainer Deutschland:

Marc Stäbler
koordinierung-national@protactics.de

 

Nationaltrainer China:

Michaja Kullmann
china@protactics.de

 

Nationaltrainer Schweiz:

Alexander Ruff
schweiz@protactics.de

 

Nationaltrainer Italien:

Michael Pfattner
italien@protactics.de