Veranstaltungen

Am 07.11.2020 richtet der I.P.F. in Zusammenarbeit mit Marc Louia den vierten Teil der Ausbildungsreihe „Fachkraft/Trainer Gewaltprävention“ aus.

Ausbildungsort:
Bahnhofsstraße 12, 73441 Bopfingen

Beginn / Ende:
10:00 bis 17:00 Uhr

Ausbildungsinhalte: „Modul A“

  • Selbständigkeit als Trainer
  • Ausrichtung von Freizeiten
  • Selbstbehauptung/-verteidigung für Erwachsene
  • Kurse für Menschen mit Behinderung
  • Evaluation von Kursen

Ausbilder:
Marc Louia
Leiter Projekt N.E.I.N., ehemaliger Angehöriger der Militärpolizei, zertifizierter Pädagoge für Gewaltprävention.

Kosten:
Teilnahmegebühr 190€ (pro Modul), I.P.F. Mitglieder bekommen 40€ Rabatt.
Die Teilnehmer sind auf Selbstverpflegung angewiesen

Stornokosten:

kostenfreie Stornierung: bis genau 3 Wochen vor Ausbildungsbeginn

  • 30 Euro/Modul: im Zeitraum 3 Wochen bis 10 Tage vor Ausbildungsbeginn.
  • 50% der Gesamtkosten: 9 bis 5 Tage vor Ausbildungsbeginn.
  • 100% der Gesamtkosten: ab 4 Tage vor Ausbildungsbeginn.

Voraussetzungen:
Mindestalter 18 Jahre

Anmeldung:
Anmeldung bis zum 17.10.2020 über den Event-Shop

Sonstiges:

  • Die Ausbildung ist auf 25 Teilnehmer begrenzt.
  • Am Ende des Moduls erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung und eine DVD mit allen Inhalten. Das Zertifikat „Fachkraft/Trainer Gewaltprävention“ wird erst nach Absolvieren aller vier Module vergeben.

Generelle Informationen:
Inhalte aller Module siehe Gesamtübersicht

  • Die Module müssen der Reihenfolge nach (D bis A) absolviert werden.
  • Es gibt keine Pflicht, alle Module zu durchlaufen

Wir freuen uns auf motivierte Teilnehmer/innen
Kerstin Lehmann, Christian Jung/I.P.F. Fortbildung

 

 

 

Am 19.09.2020 richtet der I.P.F. in Zusammenarbeit mit Marc Louia den dritten Teil der Ausbildungsreihe „Fachkraft/Trainer Gewaltprävention“ aus.

Ausbildungsort:
Bahnhofsstraße 12, 73441 Bopfingen

Beginn / Ende:
10:00 bis 17:00 Uhr

Ausbildungsinhalte: „Modul B“

  • Kindesmisshandlung
  • Kindersicherheitstraining (KiGa/Grundschulen)
  • Selbstbehauptung/-verteidigung für Kinder
  • Suchtprävention
  • Teambuilding

Ausbilder:
Marc Louia
Leiter Projekt N.E.I.N., ehemaliger Angehöriger der Militärpolizei, zertifizierter Pädagoge für Gewaltprävention.

Kosten:
Teilnahmegebühr 190€ (pro Modul), I.P.F. Mitglieder bekommen 40€ Rabatt.
Die Teilnehmer sind auf Selbstverpflegung angewiesen

Stornokosten:

kostenfreie Stornierung: bis genau 3 Wochen vor Ausbildungsbeginn

  • 30 Euro/Modul: im Zeitraum 3 Wochen bis 10 Tage vor Ausbildungsbeginn.
  • 50% der Gesamtkosten: 9 bis 5 Tage vor Ausbildungsbeginn.
  • 100% der Gesamtkosten: ab 4 Tage vor Ausbildungsbeginn.

Voraussetzungen:
Mindestalter 18 Jahre

Anmeldung:
Anmeldung bis zum 29.08.2020 über den Event-Shop

Sonstiges:

  • Die Ausbildung ist auf 25 Teilnehmer begrenzt.
  • Am Ende des Moduls erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung und eine DVD mit allen Inhalten. Das Zertifikat „Fachkraft/Trainer Gewaltprävention“ wird erst nach Absolvieren aller vier Module vergeben.

Generelle Informationen:
Inhalte aller Module siehe Gesamtübersicht

  • Die Module müssen der Reihenfolge nach (D bis A) absolviert werden.
  • Es gibt keine Pflicht, alle Module zu durchlaufen.

Wir freuen uns auf motivierte Teilnehmer/innen
Kerstin Lehmann, Christian Jung/I.P.F. Fortbildung

 

 

 

Am 11.07.2020 richtet der I.P.F. in Zusammenarbeit mit Marc Louia den zweiten Teil der Ausbildungsreihe „Fachkraft/Trainer Gewaltprävention“ aus.

Ausbildungsort:
Bahnhofsstraße 12, 73441 Bopfingen

Beginn / Ende:
10:00 bis 17:00 Uhr

Ausbildungsinhalte: „Modul C“

  • Mobbing-Interventionsprogramme
  • Konfliktbearbeitung in Schulen
  • Cool-Down-Training
  • Respekt-Achtung-Toleranz-Zivilcourage

Ausbilder:
Marc Louia
Leiter Projekt N.E.I.N., ehemaliger Angehöriger der Militärpolizei, zertifizierter Pädagoge für Gewaltprävention.

Kosten:
Teilnahmegebühr 190€ (pro Modul), I.P.F. Mitglieder bekommen 40€ Rabatt.
Die Teilnehmer sind auf Selbstverpflegung angewiesen

Stornokosten:

kostenfreie Stornierung: bis genau 3 Wochen vor Ausbildungsbeginn

  • 30 Euro/Modul: im Zeitraum 3 Wochen bis 10 Tage vor Ausbildungsbeginn.
  • 50% der Gesamtkosten: 9 bis 5 Tage vor Ausbildungsbeginn.
  • 100% der Gesamtkosten: ab 4 Tage vor Ausbildungsbeginn.

Voraussetzungen:
Mindestalter 18 Jahre

Anmeldung:
Anmeldung bis zum 20.06.2020 über den Event-Shop

Sonstiges:

  • Die Ausbildung ist auf 25 Teilnehmer begrenzt.
  • Am Ende des Moduls erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung und eine DVD mit allen Inhalten. Das Zertifikat „Fachkraft/Trainer Gewaltprävention“ wird erst nach Absolvieren aller vier Module vergeben.

Generelle Informationen:
Inhalte aller Module siehe Gesamtübersicht

  • Die Module müssen der Reihenfolge nach (D bis A) absolviert werden.
  • Es gibt keine Pflicht, alle Module zu durchlaufen.

Wir freuen uns auf motivierte Teilnehmer/innen
Kerstin Lehmann, Christian Jung/I.P.F. Fortbildung

 

 

 

Vom 25.03.-29.03.2020 richtet der I.P.F. in Zusammenarbeit mit Marc Louia im Rahmen einer Blockwoche die komplette Ausbildungsreihe „Fachkraft/Trainer Gewaltprävention“ aus. Die Inhalte aller 4 Module können in 5 Tagen erworben werden.

Ausbildungsort:
Höhengaststätte „Jahnhaus“, Ahlbolweg 32, 72793 Pfullingen

Beginn / Ende:
10:00 bis 17:00 Uhr

Ausbildungsinhalte:
Siehe Gesamtübersicht

Zeiten:

  • 25.03.2020: 10:00-18:00 Uhr
  • 26:03.2020: 08:30-17:00 Uhr
  • 27.03.2020: 08:30-18:00 Uhr (danach gemeinsames Essen)
  • 28.03.2020: 08:30-17:00 Uhr
  • 29.03.2020: 08:30-12:00 Uhr

Ausbilder:
Marc Louia, Leiter Projekt N.E.I.N., ehemaliger Angehöriger der Militärpolizei, zertifizierter Pädagoge für Gewaltprävention.

Kosten:
Teilnahmegebühr 760€, I.P.F. Mitglieder bekommen 160€ Rabatt.
Die Teilnehmer sind auf Selbstverpflegung angewiesen; in der Gaststätte kann günstig gegessen werden.

Unterkunft:
Muss selbst gebucht und gezahlt werden.

Stornokosten:

kostenfreie Stornierung: bis genau 3 Wochen vor Ausbildungsbeginn

  • 30 Euro/Modul: im Zeitraum 3 Wochen bis 10 Tage vor Ausbildungsbeginn.
  • 50% der Gesamtkosten: 9 bis 5 Tage vor Ausbildungsbeginn.
  • 100% der Gesamtkosten: ab 4 Tage vor Ausbildungsbeginn.

Voraussetzungen:
Mindestalter 18 Jahre

Anmeldung:
Anmeldung bis zum 21.02.2020 über den Event-Shop

Sonstiges:

  • Die Ausbildung ist auf 25 Teilnehmer begrenzt.
  • Am Ende des Moduls erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat als „Fachkraft/Trainer Gewaltprävention, Stufe A“ und eine DVD mit allen Kursinhalten.

Generelle Informationen:
Inhalte aller Module siehe Gesamtübersicht

  • Bei der Blockwoche müssen alle Module absolviert werden
  • Das Besuchen einzelner Module ist nicht möglich
  • Treffpunkt: 25.03.20, 10:00 Uhr Gaststätte Jahnhaus

Wir freuen uns auf motivierte Teilnehmer/innen
Kerstin Lehmann, Christian Jung/I.P.F. Fortbildung

 

 

 

Am 14.03.2020 richtet der I.P.F. in Zusammenarbeit mit Marc Louia den ersten Teil der Ausbildungsreihe „Fachkraft/Trainer Gewaltprävention“ aus.

Ausbildungsort:
Bahnhofsstraße 12, 73441 Bopfingen

Beginn / Ende:
10:00 bis 17:00 Uhr

Ausbildungsinhalte: „Modul D“

  • Vorstellung Bundesverband Gewaltprävention
  • Gewalt, allgemein
  • (Cyber-) Mobbing
  • Sexualisierte Gewalt
  • Kommunikation
  • Selbstschutzkurse, allgemein

Ausbilder:
Marc Louia
Leiter Projekt N.E.I.N., ehemaliger Angehöriger der Militärpolizei, zertifizierter Pädagoge für Gewaltprävention.

Kosten:
Teilnahmegebühr 190€ (pro Modul), I.P.F. Mitglieder bekommen 40€ Rabatt.
Die Teilnehmer sind auf Selbstverpflegung angewiesen

Stornokosten:

kostenfreie Stornierung: bis genau 3 Wochen vor Ausbildungsbeginn

  • 30 Euro/Modul: im Zeitraum 3 Wochen bis 10 Tage vor Ausbildungsbeginn.
  • 50% der Gesamtkosten: 9 bis 5 Tage vor Ausbildungsbeginn.
  • 100% der Gesamtkosten: ab 4 Tage vor Ausbildungsbeginn.

Voraussetzungen:
Mindestalter 18 Jahre

Anmeldung:
Anmeldung bis zum 22.02.2020 über den Event-Shop

Sonstiges:

  • Die Ausbildung ist auf 25 Teilnehmer begrenzt.
  • Am Ende des Moduls erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung und eine DVD mit allen Inhalten. Das Zertifikat „Fachkraft/Trainer Gewaltprävention“ wird erst nach Absolvieren aller vier Module vergeben.

Generelle Informationen:
Inhalte aller Module siehe Gesamtübersicht

  • Die Module müssen der Reihenfolge nach (D bis A) absolviert werden.
  • Es gibt keine Pflicht, alle Module zu durchlaufen.

Wir freuen uns auf motivierte Teilnehmer/innen
Kerstin Lehmann, Christian Jung/I.P.F. Fortbildung